Recent News

Smörrebröd – der skandinavische Brot-Klassiker, Gönn dir ein Smörrebröd mit den Rezepten von Tillisy. Ganz einfach selbstgemacht.

Lecker Smørrebrød!

Hej,

heute wird’s hier richtig lecker. Ich zeige euch wie ihr richtig skandinavisch schlemmen könnt. Smørrebrød, ausgesprochen wird es Smörrebröd, ist ein skandinavischer Klassiker und somit genau das Richtige für alle Nordlichter und die, die es gern sein möchten. Smørrebrød ist ein reichlich belegtes Brot, fast schon ein Kunstwerk, und ein traditionelles Mittagessen in Dänemark.

Perfekt für Schleckermäuler – das Smørrebrød.

Tillisy: Smörrebröd einfach selbermachen.

Anstatt mit der Hand, wie wir es häufig gewohnt sind, wird es in Skandinavien mit Messer und Gabel verköstigt. Als Grundlage wird häufig zum Schwarzbrot bzw. zu einem dunklen Brot gegriffen. Bei der Gestaltung des meist deftigen Brotes sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Smörrebröd mit Tillisy richtig belegen. Viele tolle Rezepte auf dem Tillisy-Blog

Wie sieht der Belag aus? 

Die Dänen essen am liebsten Fisch auf ihrem Smørrebrød. Wer allerdings keine Lust auf Fisch hat oder sogar Fischtarier ist, braucht sich keine Sorgen zu machen, nicht in den Genuss eines wahrhaftig nordischen Smørrebrød zu kommen. Auch Fleisch, Gemüse und Eier sind beliebte Zutaten für das dänische Brot. Da es „das“ Smørrebrød-Rezept nicht gibt, findet ihr hier zwei schmackhafte Varianten.

Mehr Rezepte findet ihr im neuen Tillisy-Magazin. 

Tillisy Blog mit vielen Rezeptideen. Weitere Rezepte und Tipps findet ihr im Tillisy-Magazin.

Für alle Fischverliebten gibt es hier das Rezept für unsere Heringshappen.

HERINGSHAPPEN

Du brauchst für 1 Portion:

1 Scheibe Brot, 1 TL Rote-Beete-Creme, 1 EL Crème fraîche, Meerrettich (aus der Tube), frisches Heringsfilet, etwas Salat und Kresse

So wird’s gemacht: 

Mische die Rote-Beete-Creme (gibt’s übrigens in jedem gut sortierten Supermarkt) und die Crème fraîche zusammen. Streiche diese auf dein Brot. Lege das Heringsfilet auf das Brot. Wer mag kann noch ein oder zwei Salatblätter darunter legen. Auf dein Filet kommt nun ein Klecks Meerrettich. Zum Schluss streue die Kresse über dein Brot. God Appetit!

Und hier für alle Fleischliebhaber das Biffbröd.

BIFFBRÖD 

Belegte Brote. Tolle Rezepte von Tillisy

 

Du brauchst für 1 Portion:

1 Scheibe Brot, 1 TL Meerrettich, 1 EL Frischkäse, 2 Scheiben Rinderbraten, 2 Scheiben Gurken, Erdbeere (optional), Kresse

So wird’s gemacht: 

Den Meerrettich vermischst du mit dem Frischkäse (außer er ist dir pur nicht zu scharf). Schmecke deine Mischung ab und schmiere sie anschließend auf dein Brot. Belege es nun mit dem Rinderbraten. Ein kleiner Klecks Meerrettich rundet dein Brot ab. Schnell noch Gurke und Kresse darauf gelegt und fertig ist dein Smørrebrød.

Überrasche deine Gäste mit einer Smørrebrød-Platte!

Smørrebrød eignet sich nicht nur als Mittagssnack. Auch auf Partys sind die üppigen Brote ein echter Hingucker und beliebte Häppchen.Tillisy: Smörrebröd Rezepte zum Selbermachen.Du hast noch andere tolle Smørrebrød – Ideen? Schreib sie in die Kommentare. Für die passende, sommerliche Tischdecke klicke einfach hier.

God Appetit & Adjö,

Tillisy: Blog mit Nähideen, DIYs. Freebies und viel mehr.

 

 

 

 

Fotos: Lea Wintermann

 

ein Kommentar

  • Nähanleitung: Tischdecke | WEDDINGSPECIAL – Tillisy

    […] Tischdecke umgestalten. Falls du noch nach einer passenden Snackidee suchst, schau doch einmal hier vorbei.  Du hast dich von unserem Blog inspirieren lassen? Dann teile doch deine Näh- oder […]

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere