Recent News

Tillisy meets Miss Rosi

Tillisy meets Miss Rosi

Hej ihr Lieben,

heute haben wir einen Gast auf unserem Tillisy-Blog. Jippie! Die liebe Miss Rosi hat mich besucht und über ihre Liebe zum Nähen, ihre Zukunftpläne und vor allem über ihre Hochzeitsreise nach Schweden gesprochen.

Tillisy meets Miss Rosi

Anni: Liebe Janina, viele kennen dich bestimmt schon aus den sozialen Netzwerken oder von deinem wunderbaren Blog. Erzähl uns doch trotzdem kurz ein bisschen über dich.

Miss Rosi: Ich bin Janina und bin 26 Jahre alt. Auf meinem Nähblog Missrosi.de schreibe ich über meine Leidenschaft zum Nähen mit vielen Nähinspirationen und DIYs rund ums Nähen. Außerdem kreiere ich modische Schnittmuster, die es als Ebooks in meinem Shop zu kaufen gibt.

Anni: Und wie lange nähst du schon?

Miss Rosi: So richtig kontinuierlich nähe ich seit ich 16 Jahre alt bin. Allerdings habe ich schon in der Schule genäht und mit ungefähr elf Jahren eine Schürze genäht. Als Kind habe ich die Kleidung für meine Barbies von Hand genäht oder gehäkelt. Also kann man sagen, dass mich das Nähen schon seit meiner Kindheit begleitet 😉

Anni: Begleitet dich das Nähen auch beruflich oder machst du etwas komplett anderes?

Miss Rosi: Ich habe vor sieben Jahren meine Ausbildung zur Modedesignerin abgeschlossen. Neben meinem Nähblog, arbeite ich an einem Teil der Woche in einem Stoffladen, als Nähkursleiterin und Verkäuferin. Mein Wunsch ist allerdings, den Blog bald hauptberuflich machen zu können.

 

Einfach nähen mit Tillisy
Anni: Wow, wie cool! Ich glaube ganz viele von uns wollten schon immer insgeheim Modedesignerin werden. Für deinen Blog drücken wir dir ganz fest die Daumen. Was machst du denn, wenn du gerade nicht nähst?

Miss Rosi: In meiner Freizeit lese ich sehr gerne Romane. Ich bastle sehr gerne, habe eine besondere Vorliebe zum Stempeln und gestalte super gerne mein Bullet Journal.

Anni: Wie kam es dazu, dass du im Spätsommer nach Schweden gereist bist?

Miss Rosi: Wir haben im Sommer geheiratet und die Schwedenreise war unsere Hochzeitsreise. Mein Mann wollte schon lange mal eine VW-Bus Reise machen und ich wollte gerne mal nach Skandinavien. So sind wir dann nach Schweden gefahren.

 

Tillisy meets Miss Rosi
Anni: Ich beneide dich so. Es war so inspirierend deine Stories zu verfolgen und Einblicke in den schwedischen Lifestyle und die Landschaft zu bekommen. Gab es in Schweden einen Lieblingsort für dich?

Miss Rosi: Wir waren ein paar Tage auf einer kleinen Insel, dort konnte man direkt neben dem VW-Bus angeln. Die Natur war traumhaft und das Meer direkt vor uns. Ich habe die Ruhe sehr genossen dort.

Anni: Was hat dir an Schweden besonders gut gefallen? Gab es etwas, was du am liebsten eingepackt und mit nach Deutschland genommen hättest?

Miss Rosi: Die Gelassenheit. Ich hatte das Gefühl, dass die Menschen dort viel entspannter sind als hier in Deutschland, wo es immer hektisch zugeht. Vor allem ist mir das beim Auto fahren aufgefallen. Hier werden die LKWs bei jeder Möglichkeit überholt, weil man es immer eilig hat. Doch dort kam es mir so vor, als hätten die Schweden die Ruhe weg.

Anni: Gab es denn auch irgendwas, was dir nicht so gut gefallen hat?

Miss Rosi: Mh.. ich muss ehrlich sagen, dass mir nichts einfällt, was nicht so schön gewesen wäre. Das einzige, was etwas schade war, dass wir auf der Heimreise unseren VW-Bus leider dort oben stehen lassen mussten. Es war schon ein etwas älteres Modell. Kurz vor der Fähre, die uns nach Deutschland gebracht hätte, hat der Motor gestreikt. Leider war er nicht mehr fahrtüchtig. Nach einem kleinen Abenteuer haben wir es dann mit Zug aber trotzdem nach Hause geschafft. Trotzdem war es eine wundervolle Reise! Und zu einer VW-Bus Reise gehört ja auch ein bisschen Abenteuer 🙂

Anni: Vielen Dank, liebe Janina für das tolle Gespräch. Für deine Zukunft und deinen Blog wünschen wir dir alles, alles Liebe.

Tillisy Stoffe

 

In Miss Rosi’s Blog (einfach klicken: https://www.missrosi.de/einfache-tasche-naehen-mit-tillisy/) findet ihr übrigens zwei Ideen für ein Tillisy-Beutel-Upcycling. Außerdem gibt es auf der Website www.missrosi.de einen neuen Shop mit Schnittmustern 🙂

Auf bald meine Lieben.

Adjö,

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.